Jetzt anmelden: EU-Kompakt-Kurs | Asyl-Kurs

EU-Kompakt-Kurse an Ihrer Schule

Nur wer informiert ist, kann auch aktiv werden. Unsere jungen Trainer-Teams engagieren sich, um Jugendlichen in EU-Kompakt-Kursen grundlegende europapolitische Kenntnisse zu vermitteln und eine offene Diskussion über aktuelle Zukunftsfragen anzuregen.

Einfach machen: Europäische Geschichten von Beteiligung

Manchmal ist es gar nicht so kompliziert, wie man denkt. In ganz Europa gibt es zahllose Jugendliche, die sich engagieren, und damit Mut machen, auch selbst ein Projekt zu starten. Hier erzählen sie ihre Geschichten in Interviews und Videos.

Jugend gestaltet Europa? Wege und Hürden für (politische) Beteiligung

Gemeinsam mit EU-Kommissar Günther Oettinger und den Landesvertreter*innen der Parteijugendorganisationen gehen Hamburger Schüler*innen den Möglichkeiten der europapolitischen Partizipation nach. Am frühen Abend des 20. November verwandelt sich die Aula der Heinrich-Hertz-Schule im Rahmen des Projektes Europa Verstehen in einen lebhaften Diskussionsraum. Weitere Infos hier. Foto: Jonas Walzberg/Schwarzkopf-Stiftung

Bundestagswahl: Berufsschüler*innen entwickeln Forderungen

Bei unseren Wahldialogen erarbeiten Jugendliche und junge Erwachsene eigene Forderungen und Beteiligungsideen zur Bundestagswahl und darüber hinaus. Weitere Infos zu Beteiligung gibt es hier, unsere Inhalte zur Bundestagswahl sind hier.

Online-Austausch zu Beteiligung

Auf dem Weg zur Bundestagswahl werfen Jugendliche einen Blick auf die unterschiedlichsten Beteiligungsmöglichkeiten – denn Wählen ist wichtig, aber an der Urne hört die Demokratie nicht auf. Hier ist das erste Video, das zum Austausch einlädt. Weitere Videos und andere Inhalte sammeln wir hier.

Online-Debatten zur Bundestagswahl

Der Bundestagswahlkampf ist gestartet und zusammen mit Debating Europe wollen wir bis zum Wahltag im September zu Schüler*innen-Fragen aus unseren EU-Kompakt-Kursen diskutieren! Die Debatten sammeln wir im Themenfokus und freuen uns auf Eure Beteiligung!

Neue Projektregion in Süddeutschland gestartet!

Zusammen mit dem Europäischen Jugendparlament in Deutschland e.V. startet das Projekt noch vor der Sommerpause 2017 in Süddeutschland. Dazu können sich Schulen ab sofort für EU-Kompakt-Kurse in Bayern und Baden-Württemberg anmelden. Zur Anmeldung (Foto: Stefanie Loos)

2016: Jahresbericht der Schwarzkopf-Stiftung

2016 war ein schwieriges Jahr für Europa, aber auch eines voller neuer Projekte, Herausforderungen und Abenteuer. In dem Jahresrückblick wird neben den anderen Projekten der Stiftung auch auf Europa Verstehen eingegangen; zum Beispiel werden einige unserer Trainer*innen porträtiert. Der Rückblick kann hier online eingesehen werden. (Foto: Stefanie Loos)

Schüler*innen

Schüler*innen entwickeln eigene Beteiligungsideen

Bei einer Dialogveranstaltung in Potsdam entwickelten 60 Schüler*innen konkrete Ideen, wie sie sich an der europäischen Asylpolitik beteiligen können. Die Ideen der Neuntklässler*innen der Helmholtz-Schule reichten von der Gründung einer Schul-AG über die Produktion von T-Shirts bis hin zur Lobby-Arbeit bei lokalen und regionalen Politiker*innen. Moderiert wurde die Entwicklung von unseren Peer-Trainer*innen. (Foto: Stefanie Loos)

Diskussion mit Aris Radiopoulos

Wie steht's um Griechenland?

Kein anderes europäisches Land hat in den letzten Jahren so viel Aufmerksamkeit erregt wie Griechenland: Eurokrise, Flüchtlingskrise, wiederholte Regierungswechsel – ein Land im Krisenmodus? In Berlin diskutierten 85 Schüler*innen mit Aris Radiopoulos aus der griechischen Botschaft. Unser Trainer Magnus Römer moderierte die Veranstaltung.

Manuel Müller

Workshop-Material aktualisiert

Gemeinsam mit dem (europäischen) Föderalisten Manuel Müller haben wir unser Workshop-Material zur Frage "Warum gibt es die EU?" komplett überarbeitet. Nach den Sommerferien wird es in unseren Kursen zur Anwendung kommen. (Foto: Stefanie Loos)

Neue Trainer*innen und Vorfreude

Bei der jährlichen Sommerschulung konnten wir zahlreiche neue Gesichter im Trainer*innen-Team begrüßen und auf ihre ersten Einsätze vorbereiten. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zu Kursen! (Foto: Stefanie Loos)

Jetzt online: Europa Verstehen in Spanien und den Niederlanden

Im Rahmen der Internationalisierung von Europa Verstehen wurden jüngst Projektseiten für Spanien und die Niederlande eingerichtet. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit den jeweiligen Nationalen Komitees des EYP und der TUI Stiftung.

Fit im Umgang mit Schülerfragen zur Eurokrise - Weiterbildungskooperation mit dem Jacques Delors Institut

Wie kam es zur Eurokrise? Warum zahlt Deutschland Geld an Griechenland, obwohl es selbst Schulden hat? Welche Vorschläge zur Stärkung des Euros gibt es?
Diese und weitere Schülerfragen begegnen unseren Trainer-Teams in den EU-Kompakt-Kursen. Im Rahmen der Trainerschulung in Hannover am 26. August vermittelte Jörg Haas, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Jacques Delors Institut in Berlin, dem Trainer-Team ein grundlegendes Verständnis der Entstehung und des Verlaufs der Eurokrise sowie der politischen Rettungsmaßnahmen.

Moin, Moin, Hamburg!

Die EU-Kompakt-Kurse ziehen nordwärts. In Kooperation mit der TUI Stiftung eröffnen wir 2015 mit Hamburg die vierte deutsche Projektregion. Unser junges, studentisches Hamburger Multiplikatoren-Team ist startklar.

Ab sofort können auch Hamburger Schulen unsere EU-Kompakt-Kurse buchen.

Internationalisierung

Internationalisierung

Europa Verstehen heißt jetzt auch Comprendre l'Europe, Understanding Europe oder Capire l'Europa. Denn der EU-Kompakt-Kurs ist nun außer in Deutschland auch in weiteren Ländern Europas aktiv. Finde heraus wo!

Jugendliche über Europa

Im Rahmen der EU-Kompakt-Kurse an Schulen in Nordrhein-Westfalen können Jugendliche Statements zu Ihren Wünschen und Ideen für Europas Zukunft in die Kamera unserer Trainer*innen abgeben.

Jugendliche über Europa

Im Rahmen der EU-Kompakt-Kurse an Schulen in Nordrhein-Westfalen können Jugendliche Statements zu Ihren Wünschen und Ideen für Europas Zukunft in die Kamera unserer Trainer*innen abgeben.

"Europa ist cool"

"Europa ist cool", finden die Trainer*innen von Europa Verstehen. Warum? Das sagen sie im Video.

Jugendliche über Europa

Im Rahmen der EU-Kompakt-Kurse an Schulen in Nordrhein-Westfalen können Jugendliche Statements zu Ihren Wünschen und Ideen für Europas Zukunft in die Kamera unserer Trainer*innen abgeben.